sziols

Laufpause vorbei …

| Keine Kommentare

Heute bin ich nach 2 Wochen Laufpause zum ersten Mal wieder unterwegs gewesen, zwar nur ein kurzer “early morning run” auf meinen Hausberg, aber es war ein herrlicher Moment.
Ein paar Tage nach dem Transalpine Run wollte ich einen kurzen Testlauf absolvieren um zu sehen ob mein Knie einer leichten Belastung standhält. Ich spürte einen merkwürdigen Druck in der Brust, und bereits nach ein paar Metern war ich erschöpft und hatte einen ungewohnt hohen Puls.
Heute bin ich sehr froh darüber, dass ich das Laufen sofort eingestellt habe und mir die notwendige Ruhepause eingeräumte. Zum Glück hab ich sofort einen Termin bei meinem Haus – / Sportarzt in Fischen bekommen, der mich gründlich untersucht hat.
Während das Ruhe-EKG keine Auffälligkeit der Herztöne zeigte, fand er in den Blutwerten Anzeichen für einen verschleppten Virusinfekt.

Sorgschrofen, Blick Richtung Tannheimer Berge

Sorgschrofen, Blick Richtung Tannheimer Berge

Mein Tipp, analysiert genau euren körperlichen Zustand. – Herbstzeit ist Grippezeit – gerade als gut trainierter Ausdauersportler sollte es einem schnell gelingen abnormale körperliche Defizite schnell zu erkennen. Aber gerade wir “Laufbesessenen” rennen oftmals aus falschem Ehrgeiz wegen des schönen Wetters, oder weil wir Angst haben die gute Form zu verlieren mit einer -JETZT ERST RECHT – Einstellung weiter.
“Open window” Effekt, Herzmuskelentzündung, … hat man alles gehört aber findet in diesem Moment keine Beachtung!

Startet einfach wieder gemäßigt mit leichtem Alternativtraining daheim und beobachtet dabei ehrlich euere innere Verfassung.

Saukel Laufsport Kempten

Saukel Laufsport Kempten

GORE RUNNING Magnitude ZIP-Off Split Shirt

GORE RUNNING
Magnitude ZIP-Off Split Shirt


Das Windstopper ZIP-Off Shirt von GORE RUNNING ist eine echte Empfehlung für die derzeitige Jahreszeit, mit wenigen Handgriffen kann man die Ärmel abnehmen. Leichte Jacke und Laufshirt in einem Teil.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.