snow

Scott´s Granola – Riegel upgrade

| Keine Kommentare

So weit ist es nun schon gekommen! Das Wetter ist dermaßen miserabel, dass ich anfange SCOTT JUREK´s Apfel – Zimt Müsli-Riegel zu verfeinern.


Hier meine nicht ganz 100% vegane Variante:
ca. 30 Energieriegel:

ca. 1/4 l Milch
3 Tassen Haferflocken
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
1/2 Tasse Kokosraspeln
1/2 Tasse gehackte Mandeln
1/2 Tasse gehackte Walnusskerne
1/4 Tasse Leinsamen
1/2 Tasse Cranberries (getrocknet)
3-4 Datteln (getrocknet)
3-4 Feigen (getrocknet)
2 EL Honig
1 TL Zimtpulver
etwas Vanillemark
1 Messerspitze Meersalz

Zubereitung (15min + ca. 2-2,5h Trocknungszeit im Umluftbackofen)

Backofen und Backblech auf ca. 120 Grad vorheizen

Haferlocken mit Milch bedecken und einweichen lassen. (Scott verwendet logischerweise Wasser, aber ich wollte es mal mit Milch probieren, sicherlich ist die Haltbarkeit der Riegel mit der Wasservariante besser, ich werde es noch ausprobieren und berichten.)
Nicht zu viel Milch verwenden, sondern nur soviel dass sich ein kleistriger Brei ergibt der die Milch aufgesogen hat.
Honig kurz im Mikrowellenherd verflüssigen und untermischen.Trockenfrüchte mit dem Messer klein schneiden und mit Leinsamen, Kokosraspeln, Walnusskernen, Sonnenblumenkernen und den gehackten Mandeln in eine Schüssel geben. Die Mischung ganz kurz in einer Küchenmaschine oder im Mixer zerkleinern und anschließend mit dem Haferflockenbrei, dem Zimt, Vanille und Salz vermengen. Die Mischung auf Backpapier quadratisch mit einem Teigschaber verteilen, so dass ein ca. 1/2 cm dicker Belag entsteht.

Nach ca. 2h die Platte drehen und nochmals 0,5h im Ofen trocknen lassen.
Riegel zuschneiden – im Tupperbehälter aufbewahren.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.